Internationale Mitarbeiterentsendung

Services für Expatriates in Deutschland.

Internationale Mitarbeiterentsendung

Durch die fortschreitende Internationalisierung der Unternehmen gewinnt der grenzübergreifende Einsatz von Arbeitnehmern immer mehr an Bedeutung. Diese Auslandseinsätze sind sehr komplex, weil sie durch verschiedene Aspekte des Rechts geprägt sind.

Entsendende Unternehmen und ihre Mitarbeiter müssen bei internationalen Einsätzen auch ausländische Rechtsordnungen sowie multi- oder bilaterale Abkommen beachten. Im Rahmen unseres Netzwerkes können wir auch die internationale Beratung unserer Mandanten gewährleisten.

Fragen zum Besteuerungsrecht, einer drohenden Doppelbesteuerung sowie sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten sind vor dem Einsatz sorgfältig abzuklären. Zukünftige „Expats“ sind gut beraten, die Aspekte des Auslandseinsatzes im Vorfeld umfassend zu beleuchten.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Sprechen Sie uns an!

Moore Frankfurt AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Börsenstraße 2-4
60313 Frankfurt am Main

 +49 69 27220-693
+49 69 27220-726
info@moore-frankfurt.de

27. Januar 2021

Erfolg beim Bundesfinanzhof: Schlußfolgerungen müssen schlüssig sein

In mehreren Verfahren vor dem Finanzgericht haben wir uns erfolgreich gegen die vereinfachenden Schlussfolgerungen der Finanzverwaltung und des Finanzgerichts gewandt: https://www.bundesfinanzhof.de/de/entscheidung/entscheidungen-online/detail/STRE201910179/ Der Bundesfinanzhof bestätigte unsere Auffassung und den Verstoß gegen …

Zum Artikel
27. Januar 2021

2. Auflage des Rechtshandbuch Private Equity veröffentlicht

Private Equity – sicher investieren.Das aktuelle Handbuch erläutert umfassend alle rechtlichen und insbesondere auch steuerrechtlichen Aspekte von Private-Equity-Transaktionen und -Fondstrukturen. Auf der Basis bewährter Strukturierungsformen werden praktische Lösungsmodelle im Bereich …

Zum Artikel