Impressum

Impressum

Erforderliche Angaben lt. § 5 TMG (Telemediengesetz) und lt. § 2 DL-InfoV (Dienstleistungsinformationsverordnung)

Moore Frankfurt AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Vorstand

  • Prof. Dr. Thomas Olbrich, WP/StB
  • Alexander Heide, WP/StB
  • Dr. Andreas Striegel, RA/WP/StB

Aufsichtsrat

  • Thomas Werner, StB

Sitz der Gesellschaft

Börsenstraße 2-4
60313 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 27220-693
E-Mail: info@moore-frankfurt.de
Internet: www.moore-frankfurt.de

HR Angabe

Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 58587

Zuständige Kammer

Wirtschaftsprüferkammer KöR
Rauchstraße 26
10787 Berlin
http://www.wpk.de

USt-IdNr.

DE234638823

Berufsbezeichnungen

Die gesetzliche Berufsbezeichnung der Gesellschaft lautet Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bzw. Wirtschaftsprüfer für die in ihr tätigen Berufsträger. Die Berufsbezeichnung der Gesellschaft wurde in der Bundesrepublik Deutschland anerkannt; die Berufsträger wurden in der Bundesrepublik Deutschland bestellt. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und ihre Berufsträger gehören der Wirtschaftsprüferkammer Berlin, Rauchstraße 26, 10787 Berlin an.

Berufsrechtliche Regelungen für Wirtschaftsprüfer:

  • WPO – Wirtschaftsprüferordnung
  • BS WP/vBP – Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer / vereidigte Buchprüfer
  • Satzung für Qualitätskontrolle
  • Siegel-VO – Siegelverordnung
  • WPBHV – Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsverordnung
  • Richtlinie 2006/43/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2006 (Abschlussprüferrichtlinie)

Diese Normen finden Sie auf der Homepage der Wirtschaftsprüferkammer, Unterseite „Service“ / „Rechtsvorschriften“.

Berufsrechtliche Regelungen für Steuerberater

  • Steuerberatungsgesetz (StBGebV)
  • Durchführungsverordnungen zum Steuerberatungsgesetz (DVStB)
  • Berufsordnung (BOStB)
  • Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)
  • Fachberaterordnung

Diese Normen finden Sie auf der Homepage der Bundessteuerberaterkammer, Unterseite „Ihr Steuerberater“ / „Berufsrecht“.

Haftpflichtversicherung

Die Moore Frankfurt AG unterhält die nach § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) erforderliche Berufshaftpflichversicherung bei der Versicherergemeinschaft für das wirtschaftliche Prüfungs- und Treuhandwesen, Dotzheimer Str. 23, 65185 Wiesbaden. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Dienstleistungen zumindest in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt mindestens den Anforderungen der § 54 Wirtschaftsprüferordnung (WPO) in Verbindung mit der Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer (WPBHV).

Sprechen Sie uns an!

Moore Frankfurt AG
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Börsenstraße 2-4
60313 Frankfurt am Main

 +49 69 27220-693
+49 69 27220-726
info@moore-frankfurt.de

16. April 2021

YouTube zur Firmengründung in den USA mit Prof. Dr. Christoph Juhn

Wir thematisieren alles rund um die Firmengründung in den USA.

Zum Artikel
09. April 2021

YouTube zum Reality Check bei Rechtsanwaltsserien mit Dr. Klaus Eyber & Prof. Dr. Christoph Juhn

Anhand des Beispiels der Rechtsanwaltsserie „Suits“ erörtern wir den schmalen Grad der Fiktion und der Realität.

Zum Artikel
11. März 2021

YouTube zum Auswandern in die USA mit Dr. Klaus Eyber & Prof. Dr. Christoph Juhn

In unserem Video diskutieren wir über wichtige Aspekte beim Auswandern in die USA.

Zum Artikel
03. März 2021

DACHIF-Broschüren

Unsere DACHIF-Broschüren erscheinen als Zusammenarbeit von Moore Mitgliedskanzleien in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich.

Zum Artikel
03. März 2021

Wir sind MOORE

Wir sind MOORE.
Laden Sie sich hier die Moore Deutschland Broschüre herunter.

Zum Artikel
01. März 2021

Neuer Prokurist: Heiner Neuhaus

Wir stellen ihnen ein neues Mitglied vor.

Zum Artikel
01. März 2021

Neuer Partner: Dr. Robert Heinrich

Wir stellen ihnen ein neues MItglied vor.

Zum Artikel
01. Februar 2021

Neuer of-counsel: Prof. Dr. Ulrich Voß

Wir stellen ihnen ein neues MItglied vor.

Zum Artikel
27. Januar 2021

YouTube zum US-Steuerrecht und den deutschen Bezügen mit Prof. Juhn

In unserem Video diskutiert Prof. Dr. Christoph Juhn mit Dr. Andreas Striegel die US-Steuerpolitik und ihre Auswirkungen auf die Besteuerung der oft in Steueroasen geparkten Gewinne großer Tech-Konzerne. Der Fokus …

Zum Artikel
27. Januar 2021

Durchsetzung von Einsichtnahmerechten kann nicht durch Verweis auf ein „Kellerzimmer“ erschwert werden

In diesem Fall sollte das – gerichtlich erstrittene – Recht auf Einsichtnahme in Geschäftsunterlagen einer GmbH durch unsere Mandantin dadurch vereitelt werden, dass nur ein kleiner Kellerraum zu Verfügung gestellt …

Zum Artikel